Thermo 6 - Ausgreifte Technologie für umweltbewusstes Wohnen

Sechs geschlossene Luftkammern innerhalb des Rahmenprofils erzielen hohe Wärmedämm-Effizienz, die bisher ohne  aufwändige Zusatzmaßnahmen nicht denkbar war.

Mit Thermo 6-Energiespar-Fenstern sparen Sie beim Austausch alter gegen neue Fenster bis zu 19 % Ihres bisherigen Energiebedarfs. Bei einem herkömmlichen Einfamilienhaus können das bis zu 660 Liter Heizöl pro Jahr sein. Der Umwelt ersparen Sie gleichzeitig einen CO²-Ausstoß von rund 1.050 m³.Neben der ausgereiften Profiltechnologie bieten Ihnen Thermo 6-Energiespar-Fenster die Vorteile hohen Schall- und Witterungssschutzes durch  3 unabhängige Dichtungsebenen. Die guten Wärmedämmeigenschaften machen Thermo 6-Energiespar-Fenster zu echten Wohlfühlfenstern – denn die innenseitige Rahmentemperatur sinkt selbst im strengen Winter nicht fühlbar unter die Innenraum-Temperatur. Zug- und  Kondensaterscheinungen werden so dauerhaft wirksam vermieden.

Besondere Beachtung verdient die Sicherheit Si 82: Neben der hohen Widerstandsfähigkeit des Werkstoffes bieten Thermo 6-Energiespar-Fenster eine überdurchschnittliche Bautiefe mit weit innenliegenden Beschlägen. Hier finden Langfinger wenig Ansatzpunkte für ihr Treiben. Trotz sehr guter Wärmedämmeigenschaften bleiben die Rahmenprofile elegant und schmal und bringen viel Licht und Helligkeit in Ihre Räume. Mit Thermo 6-Energiespar-Fenstern können Sie – besonders im Neubau – Ihre Fenster großzügiger, lichtfreundlicher und damit heller planen. Die Fensterflächen können bis zu 30% vergrößert werden – alles bei Einhaltung der gesetzlichen Wärmeschutzauflagen.

 

Energiebedarf vor und nach der fenstermodernisierung


Beispiel: Typisches Einfamilienhaus der 1980er-Jahre
Für ein Einfamilienhaus mit ca. 148 m² Nutzfläche und einer Fensterfläche von ca. 20 m² bedeutet dies eine Brennstoff-Einsparung
von 29% bzw. 1.226 Liter Heizöl pro Jahr.