Energiesparen leicht gemacht

     
Infrarotaufnahme - Thermografien - zeigen deutlich, wo ein Haus unkontrolliert 
 Energie verliert. Rot bedeutet Wärme und damit Energieverlust.
  Nach dem sorgfältigen Einbau neuer Fenster aus dem Profilsystem Corona CT 70 beweist die Thermogafie den hohen energetischen Nutzen der Investition.Der ursprüngliche Energieverlust wird nahzu vollständig vermieden.

 
Energiesparen ist heute ein Thema, das jeden angeht. Nicht  nur, weil höhere Heizkosten jeden privaten Haushalt belasten, sondern auch, weil steigender Energieverbrauch automatisch den umweltschädlichen Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) erhöht.

Mit Fenstern aus dem Corona CT 70 Profilsystem sinkt einerseits der Energieverbrauch deutlich und Sie sparen bares Geld, andererseits nutzen Sie auch der Umwelt.

Die Mehrkammer-Profilkonstruktion mit 5 Kammern und einer erhöhten Rahmentiefe von 70 mm bildet die Grundlage für hervorragende Wärmeisolation. In Verbindung mit den umlaufenden Anschlagdichtungen und der Wärmeschutzverglasung ergeben sich Dämmwerte, wie sie noch vor einigen Jahren kaum vorstellbar waren.

Die starken Stahlprofile im Blend- und Flügelrahmen sorgen für hohe Stabilität und Langlebigkeit der Fenster. Alle Beschläge werden in der rundum laufenden Stahlarmierung sicher und dauerhaft verankert. Auch dies ist ein Beitrag für Ihre Sicherheit und den Wert Ihrer Fenster.
 

Sie haben mit dem Corona CT 70 ein Fenster, das nach vielen Jahren so sicher funktioniert wie am ersten Tag.

 

Energiebedarf vor und nach der Fenstermodernisierung


 
Beispiel: Typisches Einfamilienhaus der 1980er-Jahre

 Für ein Einfamilienhaus mit ca. 148m2 Nutzfläche und einer Fensterfläche von ca. 20 m2 bedeutet dies eine Brennstoff-Einsparung
 von 20% bzw. 846 Liter Heizöl pro Jahr.